Lieblingsort nicht nur für Sommertage

Solarlux Glashaus schützt vor Wind und Wetter

Endlich auf der Terrasse gemütlich entspannen und die Zeit mit Familie und Freunden genießen – den Traum hat sich Karen Beenders erfüllt. Machte dem im Vorfeld der unberechenbare Wind an der holländischen Nordseeküste oft ein Strich durch die Rechnung, schafft nun ein komfortables Glashaus von Solarlux Abhilfe: Geschützt vor kühlen Böen kann die Familie die Terrasse so ganz anders genießen – und vor allem länger.

In typisch holländischem Stil errichtet, besitzt das sympathische Backsteinhaus der Familie Beenders rundförmige Giebel und ein schiefergedecktes Dach. Weiße Fugen und ebenso weiß getünchtes Holz der Fensterrahmen setzen einen stilechten Kontrast zu den roten Ziegelsteinen. Mehr Holland geht kaum – kühle Nordseebrise inklusive. Der Familie war klar: der richtige Windschutz muss her!

Windschatten gesucht, Partyraum gefunden

Bei ihrer Suche nach Lösungen überzeugte sie ein Glashaus am meisten: Es ist hochtransparent, mit einem äußerst robusten Dach versehen und wird maßgeschneidert auf die Größe der Terrasse und ganz nach den Wünschen der Bauherren angepasst.

Der transparente Anbau verwandelt die Terrasse zum Lieblingsort der ganzen Familie – ob für die Kinder, als Treffpunkt für den Sonntagsnachmittags-Kaffee mit der Verwandtschaft oder die eine oder andere Feier. So wurde mit dem Glashaus ein 22 Quadratmeter großer Außenraum mit einer Front von 5 Metern und einer Tiefe von 4,40 Metern geschaffen. Durch die direkte Angrenzung des Glashauses ans Wohnzimmer erweitert es zudem den Wohnraum. So ist die Familie nah am Garten und auch die Innenräume kühlen nicht so schnell aus.

Gemütlich im Trockenen

Im Glashaus bleibt es auch abends länger warm und gemütlich, selbst wenn die Sonne längst untergegangen ist. Gerade im Frühjahr und Herbst verlängert sich so die Terrassensaison um viele Stunden und Tage, sodass zum Beispiel bereits im April das gemütliche Familienfrühstück draußen stattfinden kann. Die Terrassenmöbel stehen dafür das ganze Jahr über in trockener Sicherheit, denn: Das Pultdach des Glashauses führt mit einem Höhenunterschied von einem Meter Regenwasser gezielt in Richtung Garten ab, weg von der Bausubstanz des Hauses.

Vollständiges Gartenpanorama

Die senkrechten Glaselemente mit einer Höhe von circa 2,20 Metern werden sicher in einer Schiene am Boden geführt. Erst anhand der schmalen Fugen zwischen den Scheiben erkennt man die einzelnen Elemente. So ergibt sich das Gefühl eines unbegrenzten Gartenpanoramas – und als wäre man ganz draußen. Bei Bedarf lassen sich die Scheibenelemente mit einer leichten Bewegung von der Mitte zur Seite führen, sodass es sich öffnet und eine überdachte Terrasse zurückbleibt. Und wenn der Wind mal nur von einer Seite bläst, lassen die Glaselemente auch eine Teilöffnung zu.

Als Solarlux-Partner sind wir von Schlingmann aus Celle davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtliche Ansprüche und Anforderungen in jeder Hinsicht erfüllt. Überzeugen Sie sich selbst!

Das Glashaus lässt sich ideal als Wohnraumerweiterung nutzen, denn die Terrassenmöbel stehen das ganze Jahr über in trockener Sicherheit. Das Pultdach des Glashauses führt mit einem Höhenunterschied von einem Meter Regenwasser gezielt in Richtung Garten ab, weg von der Bausubstanz des Hauses.
 
Copyright: Solarlux GmbH
Die Scheibenelemente lassen sich flexibel mit einer leichten Bewegung zur Seite führen und parken. So ist entweder eine vollständige Öffnung möglich, sodass eine überdachte Terrasse entsteht, eine Teilöffnung, für den Fall, dass der Wind mal nur von einer Seite kommt.
 
Copyright: Solarlux GmbH
Das Glashaus vermittelt selbst bei geschlossenem Zustand das Gefühl, mitten im Garten zu sitzen. So kann das Gartenpanorama vollständig und ohne Kompromisse genossen werden.
 
Copyright: Solarlux GmbH
Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner