So hoch wie noch nie

Die maximale Höhe der neuen Glas-Faltwand Megaline von Solarlux beträgt 4,50 Meter. Ein einzelnes Element kann maximal 1,50 Meter breit sein

Glas-Faltwände von Solarlux erreichen neue Maximalhöhe

Glas-Faltwände sind vielseitig. Sie öffnen Fassaden komplett auf nahezu beliebiger Breite, sind wärmegedämmt, dicht, bieten Einbruchschutz und Barrierefreiheit – und all das nun in bislang unerreichter Höhe: Denn der niedersächsische Hersteller Solarlux baut jetzt Glas-Faltwände, die bis zu 4,50 Meter hoch sind.

Mehr Licht in Wohnräume lassen und zugleich barrierefreie Übergänge nach draußen schaffen – auf voller Breite und bei Bedarf sogar um die Ecke: Die Glas-Faltwand ist ein Multitalent, das viele Anforderungen erfüllt. Neben der Steigerung des Wohnkomforts muss sie auch sicherheitstechnischen und energetischen Aspekten gerecht werden. Hochwertige Glas-Faltwände sind daher komplexe, fein austarierte Systeme. Eine Erhöhung ihrer maximalen Maße ist daher eine echte Herausforderung für die Entwickler.

Dem niedersächsischen Hersteller Solarlux ist es nun gelungen, Glas-Faltwände zu bauen, die eine Höhe bis 4,50 Meter erreichen – ohne dabei Einbußen hinsichtlich Dichtigkeit, Wärmeschutz und Funktionalität in Kauf nehmen zu müssen. Bisher lag die maximale Obergrenze bei 3,80 Metern. Die neuen Höchstmaße erlauben es beispielsweise, Glas-Faltwände zu realisieren, die sich über zwei Etagen erstrecken. Ab einer Höhe von 2,55 Metern wird dann eine horizontale Sprosse in das Glaselement eingesetzt, um die notwendige Stabilität zu gewährleisten.

Größere Glasfläche – auch in der Breite

Jede Glas-Faltwand besteht aus mehreren miteinander verbundenen gläsernen Elementen, die sich zusammenfalten lassen und dann als ein schmales Paket an der Seite stehen. Dadurch öffnet sich die Fassade großzügig nach außen. Neben ihrer maximalen Höhe hat sich auch im Hinblick auf die maximale Breite dieser einzelnen Glaselemente etwas getan: Diese können nun bis 1,50 Meter breit sein. Das erlaubt eine deutlich größere, durchgängige Glasfläche von bis zu 4,00 Quadratmetern, ohne dass es Einbußen beim Bedienkomfort und den Dämm- und Schallschutzeigenschaften gibt.

Laufschienen aus Edelstahl sorgen dafür, dass die Glas-Faltwände sicher geführt werden. Und trotz eines Gewichts von mehreren hundert Kilo lässt sie sich leicht bedienen. Solarlux entwickelt, plant und baut jede Glas-Faltwand im niedersächsischen Melle. Jede einzelne ist daher stets ein passgenau gefertigtes Unikat – jetzt in einer bislang unerreichten Höhe.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner